Outlook

  • Autor de la entrada:
  • Categoría de la entrada:blog

Outlook

Es ist notwendig, dass die Grippeimpfung jährlich ist. Bleiben Sie in den ersten Tagen zu Hause und holen Sie sich viel Ruhe und Wasser. Over-the-Counter-Medikamente können dazu beitragen, die Symptome zu lindern, aber nicht die Krankheitsdauer verkürzen.

Die Grippe ist sehr ansteckend. Es ist am besten, einen engen Kontakt mit anderen Menschen so weit wie möglich zu vermeiden, wenn sie sich von der Grippe erholen. Vermeiden Sie alle Kontakte mit Personen, die durch die Grippe Komplikationen ausgesetzt sind. Es stehen

Impfungen zur Verfügung, um die Grippe zu verhindern. Diese Impfungen sind für Menschen, die von Komplikationen ausgesetzt sind, von wesentlicher Bedeutung. Die Entwicklung der Grippe in diesen Fällen kann sehr schwerwiegende Folgen haben, die lebensbedrohlich werden können.

Medical News Heute hat strenge Beschaffungsrichtlinien und stammt nur aus von Experten begutachteten Studien, akademischen Forschungsinstitutionen sowie medizinischen Fachzeitschriften und -verbänden. Wir vermeiden es, tertiäre Referenzen zu verwenden. Wir verknüpfen primäre Quellen – einschließlich Studien, wissenschaftlicher Referenzen und Statistiken – in jedem Artikel und listen sie auch im Abschnitt Ressourcen am Ende unserer Artikel auf. Sie können mehr darüber erfahren, wie wir sicherstellen, dass unser Inhalt korrekt und aktuell ist, indem Sie unsere redaktionelle Richtlinie

Was über invertierte Brustwarzen

Wenn ein Brustwarzen invertiert ist, liegt er flach gegen die Warteschleife oder geht nach innen, anstatt herauszukommen. Die Warenbekämpfung ist der kreisförmige Bereich der pigmentierten Haut um den Brustwarzen. Einige Menschen werden mit ihnen geboren, andere entwickeln sie später im Leben.

Sowohl Männer als auch Frauen können sie haben. Manchmal ist nur eine Brustwarze invertiert. Außerdem erschweren sie das Stillen nicht unbedingt, da sich das Baby über die gesamte Warenbekämpfung verriegeln kann.

Abhängig vom Grad der Inversion kann eine Person mit dem Stillen Herausforderungen gegenüberstehen oder dies nicht tun.

In diesem Artikel betrachten wir die Ursachen der Nippelinversion, den Einfluss auf das Stillen und die Empfindlichkeit und die Behandlungsoptionen.

Inversion ist eine normale Variation der Brustwarzenform und normalerweise kein Grund zur Sorge. Ärzte sind sich einig, dass in der Regel keine invertierten Brustwarzen behandelt werden müssen.

Schätzungsweise 2–10 Prozent der Frauen haben mindestens einen invertierten Brustwarzen, und Männer haben sie auch. Stimulation kann dazu führen, dass der Brustwarzen herausragt, und je nachdem, wie viel die Brustwarze ragt, muss das Baby möglicherweise über die gesamte Warenbekämpfung zurücklegen. Einige Leute stellen fest, dass ihre Brustwarzen nach dem Stillen weniger umgekehrt sind. Ästhetische Gründe. Legen Sie die Daumen zu beiden Seiten der Brustwarze an der Basis. Drücken Sie die Daumen fest in das Brustgewebe und trennen Sie sie sanft. Dies sollte dazu führen, dass die Brustwarze nach außen zeigt. Die Zeit, in der es ausbleibt, variiert von Person zu Person. Die Brustwarze in aufrechter Position.

  • Kosmetische Chirurgie: Angehörige der Gesundheitsberufe können verschiedene chirurgische Verfahren verwenden, um die Form der Brustwarze so zu verändern, dass sie nach außen weist.
  • in Jedes Verfahren, der Arzt, zielt darauf ab, das übliche Gefühl der Brustwarze zu bewahren, sichtbare Narben zu vermeiden und die Funktion des Brustgangs zu erhalten, um das Stillen zu ermöglichen. Menschen können von Geburt an invertierte Brustwarzen haben, die Ärzte eine angeborene Inversion bezeichnen. Oder eine Person kann später im Leben invertierte Brustwarzen entwickeln, was eine erworbene Inversion ist. Menschen sollten einen Arzt aufsuchen, wenn eine oder beide Brustwarzen in kurzer Zeit umdrehen. Brustdrüse

  • Kanal -Ektasie, die eine abnormale Dilatation eines Kanals im Brustgewebe ist
  • Ein Abszess unter dem Warzen
  • Brustkrebs
  • Brustkrebs verursacht auch andere Brustveränderungen. Wenn eine Person eine dieser Änderungen bemerkt, wie z. Nippelinversion, abhängig vom Grad der Inversion und Mobilität des Brustwarzens:

    • Klasse 1: Eine Person kann den Brustwarzen leicht herausziehen und behält ihre Projektion bei.
    • Diese Inversionsqualität verursacht keine wesentlichen Probleme beim Stillen. Sie können es schwierig finden, zu stillen.

    • Klasse 3: Eine Person kann ihre Brustwarze möglicherweise nicht herausziehen.
    • Wenn Sie die Brustwarze nach außen drücken, zieht er sich sofort zurück. Stillen kann sehr schwierig oder unmöglich sein. der Rücken des Hals. Dies bedeutet, dass das Stillen normalerweise mit invertierten Brustwarzen möglich ist. Brustwarzen können während der Schwangerschaft und des Stillens auf natürliche Weise hervorgehen. Das gleiche Maß an Empfindungsgrad wie eine Person mit hervorstehenden Brustwarzen. In den meisten Fällen ist eine umgekehrte Brustwarze nichts zu befürchten und erfordert keine Behandlung. Viele Männer und Frauen haben von Geburt an umgekehrte Brustwarzen. Änderungen, insbesondere solche, die über einen kurzen Zeitraum auftreten, können einen zugrunde liegenden Gesundheitszustand signalisieren. Es ist ziemlich häufig und kann häufig vorübergehend mit manueller Stimulation korrigiert werden. Einige Menschen bevorzugen eine dauerhafte Korrektur mit kosmetischer Chirurgie. Health/Gynäkologie

    Medical News Heute hat strenge Beschaffungsrichtlinien und stammt nur aus von Experten begutachteten Studien, akademischen Forschungsinstitutionen sowie medizinischen Zeitschriften und Verbänden. Wir vermeiden es, tertiäre Referenzen zu verwenden. Wir verknüpfen primäre Quellen – einschließlich Studien, wissenschaftlicher Referenzen und Statistiken – in jedem Artikel und listen sie auch im Abschnitt Ressourcen am Ende unserer Artikel auf. Sie können mehr darüber erfahren, wie wir sicherstellen, dass unser Inhalt korrekt und aktuell ist, indem Sie unsere redaktionelle Richtlinie

    Was über Jock Itch

    Jock Itch zu wissen ist, ist ein nerviger und juckender Ausschlag bei Menschen, die viel schwitzen, wie z. B. Sportler. Der Ausschlag kommt oft im Genital-, Gesäß- und Oberschenkelbereich vor. Infektion durch eine Form wie Pilz oder Hefe. Es verursacht einen Ausschlag in den Bereichen um die Leistengegend. Der rote, ringförmige Ausschlag ist sehr juckend und gedeiht in diesen warmen, feuchten Bereichen des Körpers. Der Ausschlag wird durch den gleichen Pilz verursacht, der den Fuß des Athleten, Tinea Cruris, verursacht.

    Tinea ist ein anderer Name für die als Ringwurm bekannte Pilzinfektion. Aus diesem Grund kann Jock Itch als Ringwurm der Leistengegend bezeichnet werden. Ringwurm verursacht auch den Fuß und den Juckreiz des Athleten.

    Wie andere Tinea -Infektionen wird Jock Itch durch ein Überwachsen des Tinea -Pilzes verursacht. Dieser Pilz lebt in kleinen Mengen auf der Haut, kann sich aber in warmen, feuchten Bereichen multiplizieren und schnell wachsen.

    Ursachen und Risikofaktoren

    Jock Itch wird durch eine Ringwurmpilzinfektion verursacht. Dieser Pilz ist sehr ansteckend und kann durch die Verwendung gemeinsamer Kleidung und Handtücher leicht von Person zu Person verteilt werden. Die Infektion kann auch auf Oberflächen wie Übungsausrüstung leben, was es sehr einfach macht, sich zu infizieren.

    Der Pilz, der Jock -Juckreiz verursacht, gedeiht in warmen, feuchten Umgebungen. Menschen mit einem erhöhten Jock -Juckreizrisiko sind diejenigen, die oft viel Zeit damit verbringen, aufgrund des Trainings oder ihres Gewichts viel zu schwitzen.

    Weitere Risikofaktoren für die Entwicklung von Jock -Juckreiz umfassen Folgendes:

    • Geschlecht: Männer sind wahrscheinlicher als Frauen, Jock Juckreiz zu entwickeln.
    • Gewicht: Übergewicht: Übergewicht Menschen haben mehr Hautfalten, die das beste Klima für Pilzinfektionen sind, darunter Jock -Juckreiz, um es zu ergeben.
    • Alter: Teenager entwickeln eher Jock -Juckreiz

    • Tragen von engen Kleidung und Unterwäsche: Enge Stoffe fangen Sie Feuchtigkeit gegen die Haut und schaffen eine erstklassige Umgebung für Pilze, um zu wachsen.
    • Immunsystem: Menschen mit geschwächtem Immunsystem entwickeln eher Pilzinfektionen wie Jock Itch als andere

    • Diabetes: Menschen mit Diabetes sind anfälliger für Hautinfektionen, einschließlich Jock Itch

    Symptome und Diagnose

    Jock Itch beginnt mit einem flachen, roten, juckenden Ausschlag. Dieser Ausschlag erscheint oft zuerst auf den inneren Oberschenkel.

    Der Ausschlag verbreitet sich dann in einem ringartigen Muster nach außen. Wenn sich der Ausschlag ausbreitet, wird das Zentrum des Ausschlags oft etwas besser. Der Ausschlag entwickelt oft eine gut definierte rote Rande, die eine Reihe von Blasen umfasst.

    Wenn sich der Hautausschlag ausbreitet, kann es die Oberschenkel, Leistengekräppe, Gesäß infizieren und normalerweise den Hodensack anregen.

    Abgesehen vom Ausschlag gehören andere bemerkenswerte Symptome von Jock Itch Folgendes:

    • Brennen, Juckreiz oder Schmerzen an der Stelle des Ausschlags
    • Skalierung und Abblättern der Haut über den Ausschlag
    • Ein Ausschlag, der sich durch Bewegung verschlimmern kann und nicht auf Anti-Cheme-Cremes reagiert

    Ärzte können die meisten Fälle von Jock leicht diagnostizieren können Juckreiz nur durch den Ausschlag https://harmoniqhealth.com/de/. In einigen Fällen, in denen die Diagnose nicht so eindeutig ist, kann ein Arzt eine Probe der infizierten Haut zur genaueren Untersuchung in ein Labor senden.

    Wann einen Arzt aufsucht

    Obwohl Jock Itch kein ernstes Problem ist, sollte ein Arzt einen anhaltenden Hautausschlag betrachten, der sich entwickelt, um andere schwerwiegende Bedingungen auszuschließen. Eine Person mit Jock-Juckreiz sollte auch einen Arzt aufsuchen, wenn rezeptfreie Behandlungen nicht funktionieren oder wenn sich der Ausschlag verschlimmert.

    Behandlung und Prävention

    Jock Itch ist ziemlich einfach zu behandeln. Die meisten Fälle reagieren auf die verfügbaren rezeptfreien Behandlungen. Diese Behandlungen umfassen Antimykotika, Sprays und Lotionen.

    Wenn die rezeptfreien Mittel nicht funktionieren, kann ein Arzt eine hohe Antimykotika-Creme oder Antimykotika-Pillen verschreiben.

    Andere Behandlungen für Jock Itch beinhalten die Verwaltung des unangenehmen Juckreizes.

    Lifestyle -Tipps

    Jock Itch neigt dazu, immer wieder zurückzukommen, ähnlich wie der Fuß des Athleten und verwandte Pilzinfektionen. Das Verhindern von Jock -Juckreiz mit einigen einfachen Änderungen kann dazu beitragen, es in Schach zu halten.

    Um das Risiko eines Jock -Juckreizes zu verringern, kann die folgenden Tipps helfen:

    • Halten Sie den Körper sauber.
    • trocken bleiben.
    • Feuchtigkeit schafft eine ideale Umgebung für Pilzinfektionen. Das Trocknen der inneren Oberschenkel und der Leistengegend nach dem Duschen ist der Schlüssel. Enge Kleidung und Unterwäsche -Feuchtigkeit neben der Haut. Männer sollten nach Möglichkeit lose Boxer über Slips wählen.

    • Täglich wechseln.
    • Eine Infektion kann sich leicht über die infizierten Oberflächen ausbreiten. Der Pilz hinter Jock Itch kann leicht auf harten Oberflächen überleben. H3

      Während Jock -Juckreiz selbst nicht ernst ist, kann es ein anhaltendes und wiederkehrendes Problem sein, das Beschwerden und Juckreiz verursacht. Es verursacht keine langfristigen Schäden, aber der Hautausschlag und andere verwandte Hautausschläge wie den Fuß des Athleten neigen dazu, wieder aufzutreten, wenn keine ordnungsgemäßen vorbeugenden Maßnahmen ergriffen wurden.

    • Infektionskrankheiten/Bakterien/Viren
    • Sportmedizin/Fitness

    Medizinische Nachrichten haben heute strenge Sourcing-Richtlinien und zeichnet sich nur aus von Fachleuten überprüften Studien aus , akademische Forschungsinstitutionen sowie medizinische Zeitschriften und Verbände. Wir vermeiden es, tertiäre Referenzen zu verwenden. Wir verknüpfen primäre Quellen – einschließlich Studien, wissenschaftlicher Referenzen und Statistiken – in jedem Artikel und listen sie auch im Abschnitt Ressourcen am Ende unserer Artikel auf. Sie können mehr darüber erfahren, wie wir sicherstellen, dass unser Inhalt korrekt und aktuell ist, indem Sie unsere redaktionelle Richtlinie

    Was Sie über Leukämie und blutendes Zahnfleisch wissen.

    Verschiedene verschiedene Bedingungen können dazu führen, dass das Zahnfleisch blutet, und Leukämie ist nicht die wahrscheinlichste Ursache. Eine Person sollte einen Arzt oder Zahnarzt um Rat konsultieren, wenn sie blutendes Zahnfleisch hat. Es wird auch andere mündliche Symptome von Leukämie und einige mögliche Behandlungsoptionen besprechen.

    Leukämie ist eine Art Krebs, die die Zellen betrifft, die helfen, Blut im Knochenmark zu bilden, normalerweise die weißen Blutkörperchen. Dies hilft bei der Blutgerinnung und verhindern schwere Blutungen. Infolgedessen ist ein häufiges Symptom der Leukämie die Blutung.

    Blutung aus Leukämie kann auch das Zahnfleisch beeinflussen. Bestimmte Arten von Leukämie, insbesondere akute myeloische Leukämie, können auch dazu führen, dass das Zahnfleisch anschwillt und vergrößert. Dies erleichtert es, sie zu verletzen und beim Bürsten Blutungen zu verursachen.

    Leukämie könnte die Ursache für Blutungen sein, wenn das Zahnfleisch eine Schwellung aufweist oder wenn plötzlich Blutungen in einer Person mit ansonsten gute Mundgesundheit auftreten. Der Zustand ist möglicherweise nicht der Grund, warum das Zahnfleisch blutet. Zahnfleischerkrankung ist eine häufige Ursache für Blutungen. Blutung im Mund, die die Zunge, Lippen oder Wangen beeinflussen kann.

  • geschwollene oder schmerzhafte Zahnfleisch von Zahnfleischgewebe um die Zähne, die dazu führen können, dass die Form oder Größe der Zähne im Aussehen ändert Die Zerstörung von Blutzellen und Veränderungen im Blut.
  • Chemotherapie zielt auf Krebszellen ab, kann aber auch gesunde Zellen abtöten. Infolgedessen können sich das Körper und das Immunsystem einer Person schwächen und sie können Mundprobleme in Bezug auf Chemotherapie wie Mundgeschäfte und häufigere Infektionen entwickeln.

    Menschen mit Leukämie sollten sich des potenziellen Risikos von Infektionen bewusst sein, die zu oralen Schmerzen und Wunden führen.

    Contents